15.5.22

Philos Seilpuzzle Nr. 4

Das Seilpuzzle Nr. 4 von Philos ist im Aufbau komplizierter als das Seilpuzzle Nr. 7 oder das Seilpuzzle Nr. 8. Das Gerüst besteht zwar nur aus zwei Stäben, die einzeln stehen und durch zwei Reifen verbunden sind. Der längste Stab ist über dem oberen Reifen wieder mit einer Kugel verziert. Aber diesmal gibt es noch mehr Teile: Beide Reifen haben Aussparungen, durch die weitere Seile laufen: Eine zusätzliche kurze Schlaufe am unteren Ring und ein Seil ausgehend von der oberen Kugel, welches am Ende eine weitere Kugel trägt.

Zusätzlich ist auf der Bodenplatte eine lange Schlaufe mit beiden Enden befestigt. Auf dem Doppelseil steckt ein roter Ring, den man aber nicht sofort befreien kann, weil die Schlaufe doppelt durch die kurze Schlaufe verläuft. Da das Gerüst völlig unbeweglich ist und der rote Ring nirgendwo durch das Gerüst passt, sind Bewegungen des roten Ringes nicht zielführend. Statt dessen sollte man die Seilschlaufe aus dem Gerüst zu befreien versuchen.

Schwierigkeit: Philos vergibt als Schwierigkeit 3/4, also schwer. Hilfreich ist räumliches Vorstellungsvermögen, um sich vornweg den Verlauf des Seils vorstellen zu können, wenn man es durch mehrere Reifen geführt hat. Und Erfahrungen mit anderen Seilpuzzles sind natürlich auch hilfreich.

 

 

Hersteller und Artikelnummer:  Philos 6133
Erscheinungsjahr: 2005

Google: Philos 6133
Shopping: Noch vereinzelt lieferbar. Neu oder gebraucht 5-15€

Verrückter Ring

Ein Ring steckt auf einer Holzleiste und wird durch Seile, die durch eine Öse in der Leiste laufen, daran gehindert, nach oben freizukommen. Die Holzleiste ist auf einer Grundplatte befestigt, auch die Enden der zwei Seile wurden durch die Grundplatte geführt und werden von dicken Knoten daran gehindert durchzurutschen. Natürlich soll der Ring befreit werden. 

Das Puzzle wurde in Thailand hergestellt, die Holzteile bestehen wie üblich aus Samena.

Schwierigkeit: Der Hersteller vergibt die Schwierigkeit 2/4. Es handelt sich um ein kleines Seilpuzzle, welches sich mit einem bekannten Trick lösen lässt. Allerdings wurde um den Trick herum noch viel getan, um diese Spur zu verwischen. Gut geeignet für Anfänger, die nicht sofort aufgeben. 

 

 

Design:  klassisch
Hersteller und Artikelnummer:  Philos 6108
Erscheinungsjahr: ca. 2010

Shopping: Lieferbar, Preis 5-10€

14.5.22

Impossibottle: Gallone voll Tischtennisbälle

Nachdem schon viele Tennisbälle durch einen engen Flaschenhals in eine große Flasche befördert wurden, kann man es natürlich auch mit Tischtennisbällen versuchen. Tischtennisbälle haben einen Durchmesser von mindestens 38 mm, die Öffnung der Flasche allerdings nur 36 mm. Damit bleibt es wieder ein Rätsel, wie die Tischtennisbälle offensichtlich unversehrt in die Flasche gekommen sind.

Die hier abgebildete Flasche von Ralf Rudolph ist bis zum Rand gefüllt mit Tischtennisbällen, insgesamt sind über 70 Stück.

Design:  klassisch
Hersteller:  Ralf Rudolph

Shopping: Vergleichbare Impossibottles sind aus dem Ausland lieferbar.

Impossibottle: Baseball im Glas

Zu der Gruppe der relativ kleinen Gläser, die einen einzelnen, harten Gegenstand enthalten, gehört der Baseball im Glas. Wir können den Deckel des Glases öffnen und uns (so gut es geht) überzeugen, dass es sich tatsächlich um einen echten Baseball handelt. Der Baseball füllt das Glas fast vollständig und es bleibt ein Rätsel, wie er in das Glas gekommen ist.

Auch dies ist ein Klassiker, neben diesem Exemplar von Ralf Rudolph gibt es vergleichbare Impossibottles von anderen Flaschenkünstlern.

Design:  klassisch
Hersteller:  Ralf Rudolph
Google: Impossibottle Ralf Rudolph
Shopping: Vergleichbare Impossibottles sind aus dem Ausland lieferbar.

11.5.22

Schraubenschlüssel / Spanner 2

Nach dem ersten Schraubenschlüssel-Geduldspiel kommt hier das zweite: Auch dieses Geduldspiel wurde aus ganz normalen Baumarkt-Teilen hergestellt und enthält deshalb keine versteckten Tricks: Vor uns liegt ein Ringmaulschlüssel. Dazu ein durch das Maul gezogenes und geschlossenes Seil, in dem ein Ring mit einem sogenannten Ankerstich (d.h. einer Doppelschlinge) befestigt wurde. Dieser Ring hängt über dem Schraubenschlüssel. Das Seil ist so kurz, dass der Ring sich etwa in der Mitte des Schraubenschlüssels befindet. Ein zweiter Ring hängt auf dem Schlüssel, und zwar unter dem Seil zwischen dem Maul und dem anderen Ring.

Foto: Hendrik Haak

Damit blockieren sich die Ringe gegenseitig. Wenn es gelänge, einen zu entfernen, wäre der andere kein Problem mehr. Natürlich sollen beide Ringe befreit werden.

Schwierigkeit: Viel schwieriger als das erste Schraubenschlüssel-Geduldspiel.

Design:  klassisch

Shopping: Hier lieferbar, Preis ca. 10€

Bugs / Käfer

Dies ist ein größeres Anlegespiel mit sechseckigen Karten: Um eine zentrale Karte herum können diesmal zwei Ringe aus weiteren Karten gelegt werden, dies ergibt insgesamt 1+6+12 = 19 Karten. Diese Karten enthalten an den Kanten jeweils halbierte Bilder von jeweils einem von insgesamt sechs Käfern. Die Karten sollen so aneinandergelegt werden, dass die Bilder an Kanten korrekt zusammenpassen.

Auf allen Karten sind jeweils alle sechs Käfer vertreten. Eine Karte kommt doppelt vor, alle anderen sind verschieden.

Schwierigkeit: Allein auf Grund seiner Größe erscheint das Anlegespiel schwierig. Man kann natürlich mit einfacheren Aufgaben starten und beispielsweise versuchen, aus sieben Karten einen einfachen Ring zu legen. Aber such in der kompletten Version ist das Anlegespiel eher einfach. Wenn Sie Glück haben, geht es folgendermaßen: Haben Sie es geschafft, etwa die Hälfte der Harten aneinanderzulegen, dann läuft we mit dem Rest wie von selbst. Sie finden immer eine passende Karte und gelangen zum Ziel, ohne in  weitere Sackgassen zu geraten. Deshalb nur mittelschwer.

Ähnliche Geduldspiele: Das Anlegespiel ist Teil einer Serie, es gibt weitere sechseckige Anlegespiele gleicher Größe mit anderen Tiermotiven: Schmetterlinge bzw. Echsen. 


Hersteller / Vertrieb:  Toysmith / HCM Kienzel

Google: Toysmith Bugs Tile Puzzle
Shopping: Kaum lieferbar.

8.5.22

Baukasten für mehr als 50 Schiebespiele

Der Baukasten für Schiebespiel ist aus mehreren Gründen nützlich:
Erstens gibt viele verschiedene Schiebespiele, die sich durch die verwendeten Steine und die Größen der Rahmen nur wenig unterscheiden. Statt immer andere komplette Schiebespiele zu verwenden, können wir mit dem Baukasten mindesten 50 verschiedene Schiebespiele spielen.
Zweitens gibt es viele interessante Schiebespiele gar nicht zu kaufen.

Schwierigkeit: Die verschiedenen Schiebespiele sind unterschiedlich schwierig. Viele davon sind sehr schwer. Zur Übung sind auch Trainingspuzzles für Anfänger dabei. unten einige Fotos von Ausgangsstellungen mit Links auf die entsprechenden Blog-Posts, soweit diese schon vorhanden sind. oder demnächst erscheinen.

3D-Druck: Die STL-Dateien für diesen Baukasten (verschiedene Steine und Rahmen) wie oben abgebildet finden Sie unter den 3D-Modellen zum Blog auf Thingiverse.

Es bleibt die Frage, warum man diese Schiebespiele nicht gleich online spielen sollte. Aber hier ist die Antwort ähnlich wie bei anderen Geduldspielen am Computer. Ja es ist möglich, aber durch die strengen Regeln des jeweiligen Computerspiels sind eigene Experimente doch meist eingeschränkt. Mehr Freiheiten beim Spiel sorgen für mehr Aha-Effekte.

Liste von Schiebespielen für den Baukasten

Die Bilder enthalten nebeneinander jeweils die Start- und Zielkonfiguration.
Die Liste wird regelmäßig vergrößert.




Philos Seilpuzzle Nr. 4