5.10.22

Bonkers verflixt

Bonkers, der lustige Luchs von Hollywood ist einigen vielleicht noch aus der gleichnamigen  Zeichentrick-Serie aus der Mitte der 1990er Jahre bekannt. Aber wie hießen die anderen Figuren?

Weil das die meisten inzwischen vergessen haben und sich Figuren sich in den Hauptfarben Blau (Bonkers), Violett, Gelb (Has von Brösel) und Rot unterscheiden, reicht es nur diese Farben zu betrachten.

Wieder sollen die Karten so zu einem 3x3-Quadrat aneinandergelegt werden, dass die Halbbilder zueinander passen. Auf den Rändern der Karten sind jeweils zwei Ober- und zwei Unterteile nebeneinander abgebildet, die Karten sind also orientiert. Die Abbildung zeigt alle Karten in der gleichen Orientierung (Kopf oben oder rechts), allerdings ist das keine Lösung des Geduldspiels wegen der nicht passenden Karte rechts unten. 

Schwierigkeit: Einigermaßen schwer, da es nur eine orientierte Lösung gibt. Es gibt aber weitere, nicht-orientierte Lösungen.

Hersteller und Artikelnummer:  Klee 91494
Erscheinungsjahr: 1990er Jahre

Google: Bonkers verflixt
Shopping: Gebraucht selten lieferbar.


Technischer Steckbrief:
3x3 Edge Matching Puzzle

Bonkers verflixt

Karten doppelt vorhanden? 1 Paar
Orientiertheit der Karten ja
Anzahl Lösungen 3
davon orientiert 1
Anzahl Karten mit 4 Figuren 6
Anzahl Karten mit 3 Figuren 3
Anzahl Karten mit 2 Figuren 0
Schwierigkeit [*] 3086
Fingerabdruck [*] ABCD-ABCD-ABCb-AcBd-AdBc-BacD-Cbcd-Dcda-abcd

[*] Schwierigkeit und Fingerabdruck wurden mit dem Online-Solver von A. Keilhauer berechnet.

Erweitertes Ma's Puzzle mit 10 Steinen